Contracting

Energie- und Wärmecontracting

Wärme all inclusive!

Was heißt Energie-/Wärme-Contracting?
Ein Gebäudeeigentümer interessiert sich in der Regel nicht für Heizungstechnologien. Er braucht Wärme, Industriebetriebe zusätzlich Dampf und Strom – und das möglichst günstig. Also kauft er statt einer Energie-/Wärmeerzeugungsanlage auch nur die Energie oder die Wärme bei einem Energie- bzw. Wärmelieferanten. Der Energie-/Wärmelieferant mietet einen Raum im Gebäude oder erwirbt ihn als Eigentum, plant, installiert, betreibt und finanziert die Heizungsstation in eigener Regie. Die erzeugte Energie bzw. die erzeugte Wärme verkauft er an den Gebäudeeigentümer, der die Kosten verbrauchsabhängig bezahlt. Das ganze Verfahren wird vorher vertraglich genau geregelt, daher die Bezeichnung Contracting.
Wir als Contractor übernehmen folgende Leistungen
  • Planung
  • Anlagenbau
  • Finanzierung
  • Betriebsführung (Wartung, Instandhaltung)
  • Energiebereitstellung
Vorteile des Contracting
  • Keine finanzielle Belastung durch hohe Investitionen
  • Energieeinsparung
  • Einsparung von CO2-Emissionen
  • Professionelle Anlagen- und Betriebsführung
  • Effiziente Energieerzeugung
  • Auflösung von Investitionsstau
  • Investitionen in Anlagen zum Einsatz von Erneuerbaren Energien
  • Kein eigenes Personal erforderlich